Strassenbau mit Magneten

Statt der Magnetspur können die Maße auch für Draht umgerechnet werden (Faller-Car-System).     1 m Magnetspur kostet ca. 5,50 Euro
Die blau markierte Seite nach oben einbauen.         Beispiele in cm
Auf einer geraden Strasse können die
Fahrstreifen mindstens 4 cm (besser 4,5 cm) breit ausgeführt werden.

Ausser der Fahrzeugbreite müssen auch
die Spiegel berücksichtigt werden.

Je nach Fahrzeugtyp und Hersteller ist eine
Modellbreite von 26 mm als normal anzusehen.






Bei den Kurven wird es Schwierig.
Je nach Modellart ist der Schwenkbereich des Fahrzeugs unterschiedlich.
Die Zeichnung soll verdeutlichen, dass die
Hinterachse zur Kurveninnenseite einschwenkt.

Der grüne Bus bleibt mit den Rädern neben der Magnetspur, dagegen der
rote Bus auf der Innenspur schwenkt über die Magnetspur hinweg.

Ein Bus mit seinem langem Radstand verhält sich anders
wie ein LKW mit kurzem Radstand.
Noch unterschiedlicher wird es mit Anhängerbetrieb.
Ein LKW und ein Anhänger schwenkt anders wie ein Sattelzug.
Die Maße können nur als Anhalt dienen.
Es liegt an den geplanten Fahrzeugen wie die Strecke zu gestalten ist. Je enger die Kurve wird, desto mehr Schwenkraum ist erforderlich. Das bedeutet, die Strassen werden in den Kurven breiter.

Der Lenkeinschlag der Fahrzeuge setzt zusätzliche Grenzen. Der Magirus von Mader läuft schon mit 7,5 cm Radius, dagegen sollte bei einem Faller 0303 14 cm nicht unterschritten werden. Zwischen den Spuren muss Freiraum bleiben, damit das Heck des einschwenkenden Fahrzeugs nicht an die Front des Gegenverkehrs stößt.
Bei Kreuzungen sollte ein Winkel von 45 Grad nicht unterschritten werden
Die Führung durch Magnet oder Draht muss eindeutig sein.
Das bedeutet, der Lenkmagnet darf nicht zwischen gerade oder abzweigen wählen können.
Durch Absenken vor dem Schnittpunkt, entsprechend der Fahrtrichtung, hier hellblau, kann die Spur eindeutig festgelegt werden.
Außerdem sind so Fahrzeug mit dem Faller-Car-System einsetzbar.

Mail an info@modellautobahnen.de Bestellen bei info@modellautobahnen.de (c) S.Dankwardt 07/03-01/05-10/07-08/08