Umbau der Modellautobahn in Putten

Es wurde statt der 8 Abzweigungen nun 37 Abzweigungen installiert.
Damit ist es möglich alle 50 cm die Spur zu wechseln.

Da die Anlage speziell für die DC-Car-Technik umgerüstet wird,
gibt es viele Möglichkeiten der Steuerung.

autonomes Fahren
Die Fahrzeuge fahren mit der DC-Car-Abstandssteuerung hintereinander.
Das geschied in der jeweiligen Spur.
Dadurch ist das überholen auf anderen Spuren möglich.

Der Spurwechsel erfolgt durch den Blinker des Fahrzeugs.
Das Steuern einer Abzweigung übernimmt jeweilige XT-Modul.

Um den Blinker einzuschalten gibt es mehrere Möglichkeiten:
  • Mit dem Handsender ( bis 50 cm Reichweite )
  • Mit einem Funktionsdecoder (mit Schalter oder Digitalanalge geschaltet)
  • Mit einer Digitalanlage (Kurzstreckenstrahler bis ca. 30 cm)
  • Mit einem DC-Car-Booster an einer Digitalzentrale (Reichweite bis 7 Meter)
  • Unterstützt mit einem PC Steuerung per Mausklick oder Handy
    zentrale Handsteuerung
    Am Anlagenrand sind Tafeln zum Bedienen eines Abschnitts.
    Die Abzweigungen und Fahrzeuge werden von verschiedenen Bediener gesteuert.
    Das geschied über Servodecoder und Schaltervorsätze sowie Funktionsdecoder.
    Alternativ ist die Bedienung über eine Digitalzentrale und PC möglich.

    Zentrale PC Steuerung
    Mit einer Digitalzentrale und einem PC ist ein automatischer abwechslungsreicher
    Betrieb möglich.
    Mit der Software iTrain und Windigipet soll die Anlage gesteuert werden.
    Zusätzlich ist die Bedienung möglich durch die Digitalzentrale
    und Handy bzw. Tablett
  •    



    Bilder von Dezember 2012